14.05.2017 17:15
Kategorie: Handball, Erste Mannschaft, Zweite Mannschaft, Dritte Mannschaft, Vierte Mannschaft, Jugend, A-Jugend (17 Jahre)
Von: Ruhr Nachrichten / Meinolf Jänsch

Teamgeist am Niederrhein

TuS Borussia Höchsten feiert Saisonabschluss in Hinsbeck


50 junge Handballer von TuS Borussia Höchsten hatten Spaß im Trainingscamp.

Ruhr Nachrichten, Ausgabe vom 10.5.2017:

TuS Borussia Höchsten hat seine Handballsaison in diesem Jahr mit dem Kreisligatitel der A-Jugend gekrönt. Und das hat der Verein mit einer Saisonabschlussfahrt gefeiert, die bereits zum vierten Mal in Folge stattfand.

Es starteten 50 A- bis F-Jugendliche unter der Leitung von Jugendwart Meinolf Jänsch und seinem fünfköpfigen Betreuerteam zur fünftägigen Saisonabschlussfahrt in das Sport- und Erlebnisdorf ins niederrheinische Nettetal-Hinsbeck. Den größten Block bildeten die aktuelle E- und D-Jugend mit 21 Teilnehmern. Für die Jahrgänge 2005 und 2006 stand die Fahrt unter dem Motto "Nach der Saison ist vor der Saison".

Die Trainer Robert Löffler und Rainer Simon nutzten die Zeit, um die neu formierten Jahrgänge zusammen zu schweißen. Schließlich wird es zum ersten Mal mit zwei D-Jugendmannschaften in die neue Saison gehen.

Die C-Jugend unter Leitung von Trainer Marc Theunissen und die beiden B-Jugendmannschaften nutzten die Hallenzeiten, um sich intensiv auf die Qualifikation auf Kreisebene für die höheren Ligen vorzubereiten.

Technik und Taktik

Taktikschulung stand zusätzlich zu den Hallenzeiten mehrmals im Gruppenraum auf dem Programm. In Kleingruppen wurde zudem auch an der Technik einzelner Spieler gefeilt, wobei sich das gesamte Trainerteam gegen

seitig unterstützte. Die Jungs haben es ihnen mit großen Fortschritten gedankt. Die C-Jugend konnte ihre Fortschritte gleich vor Ort in einem Freundschaftsspiel gegen die Gleichaltrigen vom VSTV Vohwinkel aus Wuppertal in der Praxis anwenden. Zusätzlich wurde das Programm ergänzt um Laufeinheiten, Geocaching, Stadtrallye, speziellem Torwarttraining, einer TeambuildingWanderung und täglichen Schwimmbadbesuchen. Auch die jüngeren Fahrtteilnehmer der F- und E-Jugend kamen bei dem angebotenen Rahmenprogramm nicht zu kurz.

Alle Jahrgänge des TuS Borussia Höchsten freuen sich über weitere Zuwächse.