21.11.2010 10:05
Kategorie: Erste Mannschaft
Von: Jannis Heuner

Erste Mannschaft erkämpft sich 2 Punkte in Hüllhorst


Die weite Fahrt zum Auswärtsspiel hat sich erneut gelohnt - die 1. Mannschaft belohnte sich beim Auswärtsspiel gegen die HSG Hüllhorst mit 2 Punkten.

Der Punktgewinn war allerdings hart erkämpft. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen. Bei wechselnder Führung konnte sich kein Team absetzen. Höchsten hatte mitunter Pech bei einigen Pfostentreffern, während die Hüllhorster immer wieder mit Stemmwürfen aus dem Nahbereich erfolgreich waren. Zur Halbzeit stand es 16:16 unentschieden.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb es bei knappen und wechselnden Führungen. Dennis Specht, Torhüter der HSG Hüllhorst, zeigte eine starke Leistung, so dass das Spiel trotz besser werdender Abwehrleistung der Höchstener bis kurz vor Schluss nicht entschieden war. Erst etwa 5 Minuten vor dem Ende schaffte es die Borussia mehrfach in Folge in der Abwehr den Ball zu erobern und im Angriff auch erfolgreich zu verwandeln. Die erarbeitete Führung ließ sich die Mannschaft nicht mehr nehmen und gewann am Ende deutlicher als der Spielverlauf erwarten ließ mit 4 Toren.


HSG Hüllhorst : TuS Borussia Höchsten

28 : 32