05.03.2012 09:31
Kategorie: Erste Mannschaft
Von: Marc Richter

Höchsten patzt in Volmetal

Borussia Höchsten ließ im Titelkampf Federn. Der ATV Dorstfeld kann nach erneuter Heimpleite nun wohl endgültig für die Landesliga planen.


TuS Volmetal - TuS Borussia Höchsten 42:40 (19:22)

 

Die vermeidbare, am Ende aber auch nicht ganz unverdiente Niederlage kostete das Team von Trainer Carsten Hergert im Meisterschaftsrennen vorerst den zweiten Rang. Wie schon im Hinspiel begegneten die Volmetaler der offenen Höchstener Deckung mit einem siebten Feldspieler statt Torwart.

 

Vorsprung verloren

Der Borussen-Coach reagierte darauf mit einer 5+1-Abwehr. Und die Maßnahme hatte bis zum Seitenwechsel auch durchaus Erfolg. Das einzige Problem für Hergert: "Wir hätten zur Halbzeit deutlicher führen müssen, haben einfach zu viele Möglichkeiten liegen lassen."

 

Im zweiten Abschnitt ging der Drei-Tore-Vorsprung schließlich schnell verloren. Danach stand die Partie bis in die Schlussphase auf Kippe. Neben der anhaltenden mangelnden Chancenverwertung offenbarte die Höchstener Defensive gegen Volmetals Rückraum nun große Schwierigkeiten. Die Vorentscheidung fiel beim Stand von 41:38 für die Gastgeber.

Höchsten:

Dieckerhoff, Theunissen (ab 40.); Drees (10), M. Bradtke (9/3), Grotemeyer (3), Wittland, Rademacher (2), Krüger, D. Bradtke (4), von Bassewitz (10), Austermann (1), Akaltun (1), Porrmann

 

Quelle: ruhrnachrichten.de