01.10.2012 15:36
Kategorie: Erste Mannschaft
Von: Christoph Schemmann

TuS Hattingen - TuS Borussia Höchsten: 36:33 (18:16)

Kein guter Sonntag in Hattingen


Im Vorspiel der Partie begegneten sich die Zweitvertretungen beider Vereine, die
unsere Zweite nach großem Kampf und einer zwischenzeitlichen vier Tore
Führung knapp mit 32:30 gegen den weiterhin verlustpunktfreien Tabellenführer verlor.

 

Das Spiel der Erstvertretungen verlief zu Beginn sehr ausgeglichen und beide Mannschaften
legten eine temporeiche Vorstellung aufs Parkett. Dem Höchstener Anhang fiel schnell auf,
dass der Devensiverbund den quirligen Hattingern immer wieder Räume ließ, die diese gut
nutzten um frei vor dem Tor von Benny Hoffmann aufzutauchen.

 

Dank einiger starker Paraden von Benny und einer passablen Angriffsleistung konnte der
Rückstand in Grenzen gehalten werden und es ging mit einem 16:18 Rückstand in die Pause.

 

In der zweiten Hälfte änderte sich zunächst wenig und es blieb bei einem zwei Tore Rückstand.
"Pelle" Hergert stellte die Abwehr nun auf eine doppelte Manndeckung um, womit das Hattinger
Spiel kurz aus dem Tritt gebracht wurde und man mit 24:23 in Führung gehen konnte. Doch die
Gastgeber fanden schnell zurück in die Spur und konnten auch dank einiger leichtfertig vergebener
Angriffe unsererseits auf 31:27 davonziehen.

 

Viele Zuschauer dachten, dass die Partie schon gelaufen wäre, doch die Erste kämpfte sich wieder
zurück und markierte kurz vor dem Ende den 33:34 Anschlusstreffer. Leider war dies der letzte Treffer
unserer Jungs und Hattingen konnte in den letzten 30 Sekunden noch zwei Treffer markieren und am
Ende einen verdienten 36:33 Sieg feiern.

 

Wie sich leider Montagvormittag herausstellte zog sich Dominik Bradtke während der Partie einen
Ermüdungsbruch im linken Mittelfuss zu und wird wohl mindestens für 6 Wochen ausfallen.
Wir wünschen Dir Gute Besserung und einen problemlosen Heilungsverlauf, damit wir uns bald
wieder über deine Tore freuen dürfen !

 

 

TuS Hattingen: Stecken, Monje; Pospiech (1), Klinker (2), Schuster, Grossmann (7), Schwarz (6),
Osterloh (7/2), Bouali, Tiede (8/1), Schimm, Kuhnhenn (4), Schmitz (1).

 

TuS Borussia Höchsten: Hoffmann (1.-44.), Trippe (44.-60.) - von Bassewitz (1), Grotemeyer (2),
Brenscheidt (3), Porrmann, Rademacher (7), M. Bradtke (9/6), D. Bradtke (4), Panhorst, Fischer (3),
Austermann (4), Wittland.

 

Das nächste Heimspiel findet am Samstag 20.10.2012 um 19:15 in der Sph. Wellinghofen statt.
Gegner ist der zum Favoritenkreis um den Aufstieg zählende TuS Volmetal.