23.11.2012 11:24
Kategorie: Erste Mannschaft
Von: Christoph Schemmann

TV Schwitten - TuS Borussia Höchsten 28:34 (15:17)

Hauptsache zwei Punkte !


Nicht gut gespielt aber Hauptsache die Punkte fahren mit auf den Höchsten, so die Meinung bei den meisten Spielern und Fans des TBH nach dem Gastspiel in Menden beim TV Schwitten. Das Spiel begann für die Erste eigentlich ganz vielversprechend und sie lag zügig mit 4:1 vorne. Schwitten zeigte sich davon und dem frühen verletzungsbedingten Ausscheiden von Torhüter Michael Harnischmacher jedoch wenig beeindruckt und konnte den Rückstand bis zur 14. Minute in eine 6:5-Führung wandeln. Diese konnte Schwitten vornehmlich durch Tihomir Knez bis rund um die 20. Minute behaupten, aber die Erste legte etwas zu und konnte den Spielstand ihrerseits drehen und mit einer 17:15-Führung in die Pause gehen. Im zweiten Abschnitt blieb das Niveau des Spiels weiterhin überschaulich, die Führung wurde jedoch nie aus der Hand gegeben. Schwitten kämpfte und ließ sich nicht hängen, so konnte der Gastgeber einen 18:21 (37.) sowie einen 21:25 (45.) Rückstand jeweils bis auf ein Tor wettmachen. Zum Ausgleich, der bei den Gastgebern womöglich noch einmal neue Kräfte freigesetzt hätte, um das Spiel zu drehen, kam es aber glücklicherweise nie. Fünf Minuten vor dem Ende führte die Erste 30:28, nun zogen sich die unter Beobachtung stehenden Unparteiischen, die ihre Leistung dem Spielniveau anpassten, den Unmut des TVS zu, als sie gleich zwei Spieler für zwei Minuten auf die Bank schickten. Die doppelte Überzahl nutzte die Erste eiskalt aus und gewann mit 34:28.

 

Trainerstimmen
Carsten Hergert (TBH): "Wir haben nicht gut gespielt. Dominik hat die Bälle vorne zwar gut reingemacht, aber ansonsten war bei der Chancenverwertung der Wurm drin. Der Sieg ist dem Spielverlauf nach sogar zu hoch ausgefallen. Schwitten hat uns immer wieder zu leichten Fehlern in der Abwehr verleitet. Wir müssen uns in vielen Belangen verbessern, sonst sieht es gegen Westerholt und den OSC nicht gut aus."

Tihomir Knez (TVS): "Ich mache keinem einen Vorwurf, denn die Moral war auch heute klasse."

 

Statistik  
TV Schwitten: Harnischmacher, Krumscheid; Richard Hempelmann (1), Becker (5), Knez (10), Schlüter (5/1), Hormann (2), Koerdt (5), Schulte.

 

TBH: Trippe, Hoffmann ? M. Bradtke (8/2), Grotemeyer (1), Wittland, Rademacher (2), Panhorst (4), D. Bradtke (9), von Bassewitz (4), Fischer (1), Brenscheidt, Austermann (2), Akaltun (1), Porrmann (2).